Skip to content

Spiele, die bereits erhältlich sind

Folgende Spiele, die während ihrer Entwicklung bei einem Spieletag oder Spieleabend mit Autoren vorgestellt und gespielt wurden, sind inzwischen erschienen.

2019

  • Anubixx, Nürnberger Spielkarten-Verlag, Steffen Benndorf (Autor), Florian Ortlepp (Autor), Helmut Ortlepp (Autor) und Christian Opperer (Illustrator)
  • Glen More II: Chronicles, Funtails/Engames/Gate on Games, Matthias Cramer (Autor) und Jason Coates (Illustrator)
  • Watergate, Pegasus/Frosted Games, Matthias Cramer (Autor) und Klemens Franz (Illustrator)
  • Albedo: Yggdrasil, Herbertz Entertainment, Kai Herbertz (Autor), Can Başdoğan (Illustrator), Michael Brown (Illustrator), Ozan Korkut (Illustrator) und Bojan Prakljacic (Illustrator)
  • Barbaria, Feuerland, Peter Rustemeyer (Autor und Illustrator)
  • Außer Rand und Band, Zoch, Holger Schmidt (Autor) und Johannes Lott (Illustrator)
  • Kipp4, Gerhards Spiel und Design, Thomas Weber (Autor und Designer)
  • Drachensachen, Wyrmgold, Rocky Bogdanski (Autor), Carsten Lauber (Autor) und Maren Gutt (Illustratorin)
  • Crystal Palace, Feuerland, Carsten Lauber (Autor) und Andrea Alemanno (Illustrator)
  • Die Inseln im Nebel, Schmidt Spiele, Volker Schächtele (Autor) und Michael Menzel (Illustrator)

2018

  • Castle Rampage, Pegasus, Matthias Cramer (Autor) und Christian Fiore (Illustrator)
  • Götterdämmerung, Amigo, Dr. Hans Joachim Höh (Autor), Christof Schilling (Autor) und Paul Balykin (Illustrator)
  • Biber Clan, Amigo, Jörg von Rüden (Autor) und Björn Pertoft (Illustrator)

2017

  • Turmbauer von Babylon, Mücke Spiele, Channing Jones (Autor) und Christian Opperer (Illustrator)
  • Barbaria, Hobby World, Peter Rustemeyer (Autor und Illustrator)
  • ¡Adios Calavera!, Mücke Spiele, Martin Schlegel (Autor) und Christian Opperer (Illustrator)

2016

  • Dynasties, Hans im Glück, Matthias Cramer (Autor)
  • Kampf um den Olymp, Lookout Games/Mayfair Games, Matthias Cramer (Autor) und Javier González Cava (Illustrator)
  • Cool am Pool, Piatnik, Hartwig Jakubik (Autor) und Björn Pertoft (Illustrator)
  • Figuro, Akzente, Janusch Rentenatus (Autor)
  • Schnabelparty, Akzente, Janusch Rentenatus (Autor)
  • Zock 'n' Roll, Schmidt Spiele, Jörg von Rüden (Autor) und Anne Pätzke (Illustratorin)
  • Luther, Kosmos, Martin Schlegel (Autor) und Erika Schlegel (Autorin)
  • West of Africa, Blackfire, Martin Schlegel (Autor) und Harald Lieske (Illustrator)

2015

  • Kraftwagen, Blackfire, Matthias Cramer (Autor) und Harald Lieske (Illustrator)
  • Pi mal Pflaumen, Pegasus, Matthias Cramer (Autor) und Dennis Lohausen (Illustrator)
  • Haithabu, Spielworxx, Andreas Molter (Autor), Wolfgang Heidenheim (Autor) und Harald Lieske (Illustrator)
  • Im Geisterschiff - Die drei ??? Kids, Kosmos, Stephan Overdick (Autor)
  • Sirenen in Sicht, Smiling Monster Games, Martin Schlegel (Autor) und Marina Fahrenbach (Illustratorin)
  • Haspelknecht, Quined Games, Thomas Spitzer (Autor) und Johannes Sich (Illustrator)

2014

  • 5Quadrat, Spiel & Autor, Jörg von Rüden (Autor)
  • La Cosa Nostra, Hard Boiled Games, Johannes Sich (Autor und Illustrator)
  • Takamatsu, Mücke Spiele, Martin Schlegel (Autor), Klemens Franz (Illustrator) und Andrea Kattnig (Illustratorin)
  • Samsara, Gerhards Spiel und Design, Thomas Weber (Autor und Designer) und Ludwig Gerhards (Designer)

2013

  • Der Millionen Coup, Ravensburger, Matthias Cramer (Autor)
  • Rokoko, Pegasus/Eggert, Matthias Cramer (Autor), Stefan Malz (Autor), Louis Malz (Autor) und Michael Menzel (Illustrator)
  • Kohle & Kolonie, Spielworxx, Thomas Spitzer (Autor) und Harald Lieske (Illustrator)

 

Von der Spielidee zum Spiel

Du hast eine gute Spielidee und möchtest diese schnell und einfach in ein Spiel umsetzen. Leichter gesagt als getan.

Die Teilnahme an unseren Spielautorentreffen ist ein guter Schritt in diese Richtung. Hier triffst du auf Gleichgesinnte - zum einen Neulinge und zum anderen erfahrene Autoren, bisweilen auch direkt den ein oder anderen Verlagsvertreter. Der Sinn und Zweck der Veranstaltung ist es, sich auszutaschen und zu vernetzen.

Wenn dir das nicht genügt und du dein fertig produziertes Spiel schneller und direkter in den Händen halten möchtest, kannst du zusätzlich gern auch die Dienstleistungen des Spiellektorats in Anspruch nehmen. Das Spiellektorat hat sich auf die Herstellung von Spielen in Klein- und Kleinstauflagen spezialisiert. Deine originelle Idee wird hier gern mit dir gemeinsam umgesetzt.

Spiellektorat für Kleinverlage und Spielautoren

Im Spiellektorat unterstützen wir Kleinverlage und Spielautoren von der Spielidee bis zu einem produktionsreifen Spiel. Ausgehend von der Spielidee helfen wir beim Spielkonzept und bieten Beratung für den gesamten Entstehungsprozess an. Dabei begleiten wir den kompletten Produktionsablauf.

  • Angefangen bei der Ausgestaltung der Spielidee. Du hast die Idee, wir testen sie ausführlich in verschiedenen Spielgruppen mit großem Spielerfahrungsschatz.
  • Wir geben Hilfestellung bei der Spielmaterialumsetzung. Sei es um Kosten zu sparen oder um innovatives Spielmaterial mit einzubinden.
  • Wir unterstützen bei der grafischen Gestaltung des Spieles. Geben der Idee den passenden kreativen Ausdruck.
  • Wir bringen die Spielregel in eine Form, die jeder lesen und verstehen kann.
  • Das Ergebnis ist ein Gesellschaftsspiel, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind und das sehr gerne gespielt wird.

Sprich uns an, schreib eine Mail an karsten.hoeser@spiellektorat.de und profitiere von der langjährigen Erfahrung im Bereich der Kleinverlage!


Spiellektorat und Spieletexter kooperieren

Wyrmgold-Verlag bei der Spielinn

Auf der letzten Spielinn in diesem Jahr waren auch wieder einige Autoren dabei und wir hatten Besuch vom Wyrmgold-Verlag. Ob über den regen Erfahrungaustausch hinaus für den ein oder anderen Autor dabei auch eine weitergehende Zusammenarbeit herauskommt, wird sich noch zeigen.

Für unsere Autoren-Kollegen Rocky Bogdanski und Carsten Lauber – beide schon mehr als einmal beim Spielautorentag im Mittleren Ruhrgebiet mit dabei – hat es sich bereits gelohnt. Sie haben ihre Drachensachen zur Spiel 2019 auf der Messe präsentieren können.